Currently set to Index
Currently set to Follow

Meine Rescue-Hunde auf Kreta

Meine Rescue-Hunde und Adoption geretteter Hunde von Kreta.

Die Bandits im Gruppenbild: Trevor, Zeta, Sorbas (v.l.r.)

Meine Rescue-Hunde auf Kreta

Rescue-Hund Goggle: vom Herrchen zurückgelassen


Goggle wurde von seinem Herrchen zurückgelassen und hinkte, da er vermutlich von einem Fahrzeug angefahren wurde. Er musste längere Zeit auf der Straße in Elounda überleben. Er war mein erster Rescue-Hund hier auf Kreta, welcher anschließend nach Holland reisen durfte. Leider ist er dort zwischenzeitlich an einer Krebserkrankung verstorben.


Rescue-Hunde: ausgesetzte Welpen

The Bandits‘ sind drei Welpen, welche in Agios Nikolaos ausgesetzt wurden und in Pflege genommen wurden, bis sie alle ein schönes Zuhause gefunden haben. Jeweils einer von ihnen ist nun in Eindhoven (Holland), Paris und London bei einer Familie.


lllegale Halte-Bedingungen für Hunde

Trotz Verbotes durch das griechische Tierschutzgesetz wurde Kasperi sein bisheriges Leben lang an kurzer Kette in seiner ‚Höhle‘ der Nähe von Elounda illegal gehalten.


Rescue-Hund Kasperi: ohne ausreichende Bewegung in Unterstand kurz angekettet

Der außerordentlich liebe Hunde-Rüde Kasperi musste fast sein gesamtes, bisheriges Leben an einem halben Meter angekettet alleine in den Bergen in der Nähe von Elounda verbringen – was eigentlich durch das griechische Tierschutzgesetz verboten ist. Er hatte das Glück, dass ich ihn retten konnte und er lebt heute in Deutschland und seine Ex-Halter haben die ’schwedischen Gardinen‘ von Griechenland auch gleich von innen bewundern dürfen.


Rescue-Hund DuDa: völlig abgemagert und ausgesetzt

Diese ausgesetzte und völlig abgemagerte Hündin wurde eigentlich nur zur Pflege aufgenommen, bis sie ein neues Zuhause in Holland gefunden haben würde. Deshalb hat sie nur den Rufname Du-Da erhalten. Allerdings ist sie so lieb, anhänglich und verspielt, dass ich nicht darum herumgekommen bin, sie letztendlich zu adoptieren.


Rescue-Hund Shadow: auf Straße angefahren und liegengelassen

Die Jagdhündin Shadow habe ich mit tiefen Wunden auf einer Landstraße in den Bergen liegend gefunden, wo sie angefahren wurde. Ich habe sie gesundgepflegt und nun ist sie ein sehr dankbarer und schöner Hund.


Welpen in Garage ausgesetzt

Wieder einmal wurden zwei Welpen bei mir ausgesetzt (vermutlich von einem lokalen Schäfer), diesmal in der Garage. Da es zu diesem Zeitpunkt zu viele Welpen zur Adoption für das Ausland gab, musste für ‚Brownie‘ und ‚Blackie‘ ein neues Zuhause auf Kreta gefunden werden, was nach einiger Zeit auch klappte.


Canella vor Vergiftung gerettet

Bevor Du Gift in der Gegend auslegst, finde erst mal heraus, was mit Dir passieren wird …
Gefängnis 1-5 Jahre
Geldstrafe bis zu € 15.000
Law 4039/12

Die drei-jährige Hündin ‚Canella‘ überstand im Gegensatz zu zwei anderen Hunde ihrer Gruppe einen Vergiftungsversuch in Agios Nikolaos durch lokale Dummköpfe (es stehen zwischenzeitlich ein bis fünf Jahre Haft sowie 15.000 € Geldstrafe für derartige Täter auf dem Spiel).
Sie befand sich anschließend in meinem Garten und auf der Veranda in Sicherheit, bis sie schon recht schnell ein ständiges, neues Zuhause auch hier auf Kreta gefunden hatte.

Official Journal of the Greek Government LAW No. 4039 (Full PDF document)


Malia Strays Welpen

Vier hilfebedürftige Welpen von Malia Strays habe ich aufgenommen und für knapp 3 Monate auf der Veranda und im Garten gepflegt. Die letzten beiden konnten später tagsüber sich auch im Haus aufhalten. Alle Malia Stray Puppies haben ein tolles Zuhause gefunden !

Insgesamt bestand die Truppe aus 3 Jungs und einem Mädchen:

Die ‚Malia Stray Puppies‘ in Aktion mit ihrer ‚Ersatzmutter‘:

‚Tara‘ (weiße Flecken auf der Brust und an den Pfoten) ist das einzige Mädchen und hat nun auch ein Heim gefunden:

‚Tobias‘ hat zwar hier etwas Probleme in der Balance, ist sonst aber ein ganz munterer Junge und vom Charakter her der ruhigste und beste des Wurfs. Er sucht noch ein Heim:

Der kleine ‚Yoda‚ (im Bild mit den ‚Star-Wars‘-Ohren) und sein Bruder ‚Zottel‘ (der größte mit den langen Haaren) haben schon jeweils ein schönes Heim gefunden:

Yoda hilft bei der Arbeit.
Yoda hilft bei der Arbeit.

Welpe auf Strasse vor dem Haus gefunden

Rescue-Welpe ‘Ali’
Rescue-Welpe ‘Ali’

Und wieder einmal mehr wurde ein Welpe vor meinem Haus auf der Straße aufgefunden, vermutlich ausgesetzt.

Ali (Junge) war Mitte Oktober 2016 etwa 10 Wochen alt, wiegt z.Z. 3 kg (13. Oktober; 6 kg am 3. November; 8 kg am 17. November) und wird etwa um die 20 kg schwer werden. Er ist sehr verspielt und anhänglich und ist nun ein ‚Haushund‘, einschließlich Stubenreinheit.

Ali hat einen Tierpass, Mikrochip und alle notwendigen Schutzimpfungen und kann ab dem 25. Oktober 2016 zu einer liebevollen, aktiven Familie (am besten mit Kindern) ausreisen.

Mehr Bilder von Ali:

Ali mit ‚Pflegemutter‘ DuDi in Aktion:


Weiterer Welpe aufgefunden

Und wieder einen Welpen auf der Strasse während des Spaziergangs gefunden !

Welpe auf Spaziergang gefunden
Dieser Welpe wurde beim Spaziergang auf einer Seitenstraße unter einem parkenden Auto gefunden.
Unter dem roten Pick-Up befand sich Rescue-Welpe 'Simba'
Unter dem roten Pick-up befand sich Rescue-Welpe ‚Simba‘. Das Foto entstand auf einem späteren Spaziergang, wobei beide Welpen von einem der erwachsenen Hunde ausgeführt werden.

Während des Spaziergangs mit den Hunden zusammen mit dem Rescue-Welpen ‚Ali‘ wurden wir durch ängstliches Bellen auf einen weiteren, ausgesetzten Welpen aufmerksam, welcher unter dem roten Fahrzeug auf dem Bild rechts saß.
Er folgte uns sofort und wurde anschließend in das Rudel aufgenommen.

Zwei oder mehrere Welpen sind leichter zu pflegen als ein einzelnes ‚Findelkind‘, da sie meist ohne zu Jammern zusammen an einem leichter sauber zu haltenden, isolierten Platz zumindest über Nacht bleiben können. Auch spielen sie die meiste Zeit zusammen und sind somit gut beschäftigt.
Der Rescue-Welpe ‚Simba‘ ist ein hübscher, gescheckter Junge der englischen Pointer-Cross-Rasse (Jagdhund) und war Anfang November 2016 etwa 10 Wochen alt und wird um die 15-20 kg schwer (6 kg am 17. November).

Er verfügt über alle Schutzimpfungen, Mikrochip zur Identifikation und einen Tierpass und kann ab Januar 2017 zu einer netten Familie nach Mitteleuropa ausreisen.
Zurzeit wird er zum Haushund einschließlich ‚Stuben-Reinheit‘ erzogen.

'Simba' und 'Ali' haben nun zusammen ihren Schlafplatz in der Küche
‚Simba‘ und ‚Ali‘ haben nun zusammen ihren Schlafplatz in der Küche mit leicht zu reinigenden Fliesen gefunden und können durch einen Türspalt in der Nacht auf die angeschlossene Veranda und Garten gehen, um ihr ‚Geschäft‘ zu erledigen

Weitere Bilder vom Rescue-Welpen ‚Simba‘:


Ali und Simba

Die geretteten Welpen Ali und Simba suchen nicht mehr ihr ‚goldenes Körbchen‘ !!!

Simba und Ali
Simba (links) und Ali auf gemeinsamer Tour.
Die Welpen Ali und Simba

WICHTIGER HINWEIS: Da die beiden nun EIN JAHR bei mir sind, werden Sie nicht mehr abgegeben und bleiben hier als Dauer-Pflegehunde ! Spenden zum Unterhalt aber noch gerne willkommen (siehe rechte Spalte).

Die zwei ausgesetzten und geretteten Welpen Ali und Simba suchen immer noch ihre Familien mit dem ‚Goldenen Körbchen‘ auf Lebenszeit.

Ali wurde am 8. Oktober 2016 auf der Straße vor meinem Haus auf Kreta ausgesetzt. Mehr dazu hier.

Simba fanden wir dann jammernd unter einem Auto sitzend in einer Seitenstraße nicht weit entfernt auf dem Rückweg von unserem täglichen Spaziergang. Mehr dazu hier.

‚Wir wollen nur daran erinnern, dass wir fantastische Jungs mit etwa 20 kg und nun 9-10 Monate alt sind und immer noch auf der Suche unserem Super-Duper zuhause sind !‘

ALI
Ali
Rescue-Junghund Ali

Ali ist ein weiß-brauner Rüde und etwa um den 20. Juli 2016 geboren worden. Er ist jetzt (im Mai 2017) ca. 20 kg schwer. Er ist ein ruhiger und ausgeglichener, kräftiger Hund und hört schon sehr gut auf Kommandos.
Dazu ist er sehr anhänglich, etwas eifersüchtig und verspielt und liebt Kinder.
Mit Katzen steht er zwischenzeitlich auf Kriegsfuß, da die zwei anderen Jagdhunde im Rudel diese als Objekte für Verfolgungsrennen ansehen und deren Aufenthalt im Umfeld nicht dulden, sodass Ali sein Rudel-Instinkt natürlich zu gleichen Verhaltensmustern antreibt.

Ali
Ali auf dem Spaziergang in den Bergen.

Ali versteht sich soweit mit allen Hunden ausgezeichnet, nur mit seinem ‚Schicksals-Bruder‘ Simba hat er manchmal kleine Auseinandersetzungen, welche sich auf Knurren und Scheinattacken beschränken, um die Rangordnung oder bei Eifersüchteleien.
Selbst meine kleine ‚Rudelführerin‘ sowie meine etwas kleinere, schwarze Hüte- und Jagdhündin werden unumwunden als ‚Vorgesetzte‘ von beiden Findel-Hunden anerkannt und respektvoll in allen Situationen vorgelassen.

Ali ist noch ziemlich schnell aufgeregt, wenn er andere Hunde trifft. Mit kleineren oder gleichgroßen Hunden hat er keine Schwierigkeiten und freut sich über jede Hündin, vor größeren Hunden hat er jedoch Angst, seine Nackenhaare sträuben sich und er bellt heftig.
Im Moment zieht er noch ziemlich an der Leine, wenn er einen bestimmten Ort zum Schnüffeln, eine Katze oder andere Hunde erreichen will. Dieses Verhalten wird ihm aber im Moment mithilfe von Einzelspaziergängen an der Leine abtrainiert.

SIMBA
Simba
Rescue-Junghund Simba

Simba ist ebenfalls ein Rüde, allerdings ein schwarz-grauer Pointer Cross Jagdhund mit etwa 25 kg Gewicht.
Er wurde etwa um den 10. August 2016 geboren, ist aber im Gegensatz zu Ali etwas lebhafter und leichter aufgeregt und noch anhänglicher. Dazu ist er sehr sensibel und verschmust, was er durch häufiges Lecken von Gesicht, Händen oder Füßen zum Ausdruck bringt.

Durch seine Anhänglichkeit kann er leicht eifersüchtig werden, sodass es hin und wieder zu leichten Schein-Auseinandersetzungen mit seinem ‚Schicksals-Bruder‘ Ali kommt, welche die zwei aber ohne Schwierigkeiten mit abwechselnden ‚Gewinner‘ unter sich ausmachen, sodass nur leichte Ermahnungen notwendig sind.

Simba
Pointer-Cross Jaghdund Simba trifft kleinen Hund.

Vor fremden Personen, welche mit einem Stock oder Axt auf etwas einschlagen (z.B. dass klein schlagen vom Brennholz), hat er aber fürchterliche Angst. Wer weiß, was ihm zuvor oder seinen Geschwistern passiert ist ?

Seine Mentalität als Jagdhund merkt man ihm an, da er Katzen, Schafe und Hühner als Verfolgungsobjekte betrachtet.
Im Umgang mit anderen Hunden hat Simba praktisch keinerlei Probleme und freut sich über jede Begegnung. Auch über den Kontakt zu anderen Menschen und Kindern freut sich Simba !
An der Leine läuft er meistens gut mit und zieht nur manchmal, um irgendwo zu schnüffeln oder Kontakt aufzunehmen.

Dazu haben Ali und Simba überhaupt keine Probleme im Umgang mit fremden Menschen oder Kindern, da sie überhaupt noch keine schlechten Erfahrungen in der Zeit bei mir gemacht haben. Jeder Besuch wird als großes Ereignis gefeiert und Kinder sind für alle lustigen Spiele gut !

Video über Ali und Simba:


Adoption von Rescue-Hunden aus Kreta

Adoption von Rescue-Hunden

Ständig suchen immer wieder neue Hunde Schutz und Hilfe und benötigen ein herzliches, neues Heim in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder einem anderen mitteleuropäischen Land !
Links zu Facebook-Seiten zur Adoption von hilfebedürftigen Rescue-Hunden aus Kreta:

Animal Foster Community in Crete
Fostertailsnpaws

Bronx Familia Animal Shelter (Griechisch/Englisch)
Bronx shelter
Bronx auf Facebook

Takis Shelter, Ierapetra (Griechisch/Englisch)
Takis Shelter

Malia Strays (Holländisch/Englisch)
Malia Strays

Shirins Lucky Rescues (Privat – Deutsch/Englisch)
Shirin Firouzgar auf Facebook

Paws Paleohora (Deutsch)
Paws Paleohora

Tierschutzverein Ierapetra (Deutsch)
Tierschutzverein Ierapetra

Herzpfötchen in Not (Deutsch)
Herzpfötchen in Not

Crete-Dogs Rescue (Deutsch)
Crete-Dogs Rescue

APAL – Animal Protection and Life Line Finikas (Deutsch)
APAL – Animal Protection and Life Line Finikas

Ag.Nikolaos crete -Rescue (Englisch)
Ag.Nikolaos crete -Rescue

Bitte teilen:


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hundevolk
Scroll to Top