Straßen-Katzen beherbergen und füttern

Die Fütterung und Beherbergung verwilderter Straßen-Katzen.

Fütterung Straßen-Katzen
Fütterung von Straßen-Katzen.

t arrow2 Hier zum vorhergehenden Abschnitt: Rescue-Katzen und ihre Sterilisation.

Straßen-Katzen beherbergen

Katze im Katzenhaus
Katze im Katzenhaus.

Fast alle verwilderten Katzen, obwohl sie sehr zäh und einfallsreich sind, können eine starke Kälte nicht überleben. Sie haben zwar ein dickes Fell, das sie tagsüber ein wenig warm hält, aber in der Nacht, wenn die Temperaturen stärker fallen, brauchen sie unsere Hilfe.
Sowohl verwilderte Katzen als auch Katzen, welche außerhalb des Hauses leben, brauchen warme, trockene und an ihre Größe angepasste Unterkünfte, die ihnen helfen, die kalte Jahreszeit zu überstehen.

Es gibt einige Outdoor-Katzenhäuser, welche für eine Katze (in verschiedenen Größen: für eine kleine/junge, mittlere oder große Katze) ausgelegt sind. Versorgt man aber eine ganze Katzenkolonie, so ist es jedoch nicht sinnvoll, nur eine Katze pro Katzenhaus unterzubringen.
Obwohl Freigänger- und Straßen-Katzen fast immer scheu vor fremden Menschen sind, kümmern sich die meisten von ihnen jedoch um die anderen Mitglieder ihrer Kolonie. Dadurch ist es möglich, dass ein Katzenhaus auch ohne weiteres 3 bis 4 Katzen beherbergen kann, sofern es ausreichend Platz bietet. Erfahrungsgemäß kuscheln sich mehrere Katzen gerne in einem noch so kleinen Katzenhaus zusammen und wärmen sich auf diese Weise zusätzlich.

Zusammengekuschelte Katzen
Zwei Katzen haben sich in einem Katzenhäuschen zusammengekuschelt.

Es wird empfohlen, keine Unterstände zu verwenden, welche aus Plastik bestehen. Sie leben auch nicht in Plastikhäusern und das sollte ein hilfloses Tier auch nicht tun müssen.
Ideal sind Unterstände aus Holz, denn es ist ein natürliches, umweltfreundliches Material, für das Katzen eine natürliche Vorliebe haben. Für Katzenfreunde, die geschickt mit Hammer und einer Säge umgehen können und im Zweifelsfall nicht viel Wert auf Baustil oder Ästhetik legen, gibt es eine Reihe von Bauanleitungen für Tierhütten im Internet.

Doch für viele Menschen ist der zusammengewürfelte und selbstgemachte Bau einfach nicht ansprechend. Die Katzen stört es nicht, aber Nachbarn womöglich schon!
In vielen Gemeinden in Deutschland wird verlangt, verwilderte Katzen in Unterkünften unterzubringen, die sauber und ordentlich aussehen, damit das Ambiente und der Anblick in der Nachbarschaft nicht zu sehr andere Menschen beeinträchtigen.

Aus diesem Grund wird empfohlen, dass jede Kolonie in einem besiedelten Gebiet mit professionellen Katzenhäusern und Futterhäuschen ausgestattet wird.

Eine Art Zelt als Winterquartier für die Katzen: ein ausrangierter und beschwerter Gartentisch mit einer wasserdichten Plastikplane darüber.


 

Falls trotzdem ein Unterschlupf selbst gebaut werden soll, bitte darauf achten, dass dieser groß genug ist, um drei bis vier Katzen zu beherbergen – aber schmal genug, damit die Wärme den Katzenkörpern nicht daraus entweicht.
Wenn der Unterschlupf zu klein ist, schränkt er die Bewegungsfreiheit der Katzen zu sehr ein und wenn er zu groß ist, kann die Körperwärme der Katzen den Raum nicht warm halten, wodurch das Katzenhaus nutzlos wird.

Obwohl Katzenunterstände natürlich selbst hergestellt werden können, gibt es auch einige Anbieter, welche Katzenschutzhütten herstellen, die bereits gut isoliert sind und eine Garantie haben. Wenn man sich nicht die Mühe machen will, eine Katzenhütte selbst zu bauen, kann man jederzeit eine von diesen kaufen. Sie halten gut und sind die Investition wert.
Eine kleine Auswahl – von denen einige hier auf den Fotos dieser Seite zu sehen sind – findet sich hier:

[amazon_link asins=’B0BY2VSPKB,B092YRRJ7N,B0919P4524′ template=’ProductGrid‘ store=’hundevolk-21′ marketplace=’DE‘]

Einige weitere Tipps für Katzenhäuser

Stroh ist die beste Option, mit der man ein Katzenhaus ausstatten kann. Die Katzen graben sich in das Stroh und es wirkt als Isolierung, damit sie in den kalten Nächten warmgehalten werden. Wenn kein Stroh zur Verfügung steht, sollten Kissenbezüge mit geschreddertem Zeitungspapier verwendet werden. Bei extremen Wetterbedingungen sollten die Wände und der Boden des Katzenhauses mit Mylar ausgepolstert werden. Diese Plastikfolien schließen die Wärme der Katze im Katzenhaus ein und sorgen dafür, dass es die Katzen warm haben.

Schließlich kann der Boden des Katzenhauses auch mit selbstheizenden Wärmematten ausgelegt werden. Diese arbeiten mit der Katzen-eigenen Körpertemperatur der Tiere und halten sie warm. Diese hier wurden in den Katzenhäusern auf den Fotos verwendet:

Beim Aufstellen der Katzenhäuser sollte beachtet werden, dass jeder Unterschlupf etwa 30 bis 60 cm voneinander aufgestellt werden sollte. Des Weiteren sollten sie schwer genug sein, um einem kräftigen Wind standzuhalten. Einige der angebotenen Katzenhäuser haben Schlingen an den Seiten oder Rändern, mit denen sie mit Haken in den Boden oder auf Paletten befestigt werden können. Paletten bieten sich deshalb auch an, weil sie eine erhöhte Plattform über dem kalten Boden bieten und die darauf befestigten Katzenhäuser wärmer halten. Auch wird Nässe und Feuchtigkeit durch Regen und Schneefall besser abgewiesen.

Die Türen und Zugänge der Katzenhäuser sollten einander zugewandt oder in einer Reihe aufgestellt sein. Auf diese Weise können Katzen leichter einen freien Platz finden, ohne mit bereits anderen, darin befindlichen Tieren darum kämpfen zu müssen.

Es muss darauf geachtet werden, dass die Unterkünfte stets sauber sind. Deshalb müssen Stroh, alte Stoffteile oder Zeitung ausgewechselt werden, wenn sie schmutzig oder feucht sind. Wärmematten, Kissenbezüge u.ä. sollten bei Bedarf gewaschen werden.

Auswahl wasserdichter Katzenhäuser
Eine Auswahl wasserdichter Katzenhäuser in verschiedenen Größen, welche gegen die Bodenfeuchtigkeit auf einer Palette befestigt sind und mit selbstheizenden Matten ausgelegt sind.

[amazon_link asins=’B07G45YZ1S,B09JZG52VK,B0927WDLTV‘ template=’ProductGrid‘ store=’hundevolk-21′ marketplace=’DE‘]

Einige Verhaltensregeln bei Katzenhäusern

Man verwendet keine Decken, Handtücher, alte Kleidung oder gefaltete Zeitungen als Isolierung für den Unterschlupf. Die Katze kann sich nämlich nicht darunter verkriechen. Das hat zur Folge, dass diese Materialien die Körperwärme der Katze aufsaugen.
Heu ist auch keine gute Wahl, weil es aus verschiedenen Arten von Pflanzen besteht und einige Katzen könnten allergisch darauf reagieren. Außerdem kann es die Katze piksen und reizen.

Es sollte niemals Futter oder Wasser in den Unterschlupf gestellt werden, da es andere Wildtiere, Aasfresser oder streunende Hunde anlocken kann. Deren Besuche sorgen für Unruhe und stressen die Katzen.
Überdies könnte das Wasser innerhalb des Katzenhauses auslaufen oder umgeschüttet werden und die Gesundheit der Tiere durch Feuchtigkeit gefährden.

Stattdessen wird der Bau eines separaten Unterstands für das Futter und das Wasser empfohlen. Auch diesen kann man selbst bauen, aber er sollte mit der Umgebung harmonieren, um keine Schwierigkeiten mit Nachbarn zu haben.


Fütterung von Straßen-Katzen

Fütterung von Straßen-Katzen mit Knochen
Fütterung von Straßen-Katzen mit Knochen, wobei keine gekochten Knochen verwendet werden dürfen.

Futter ist das Bindemittel zwischen dem Pfleger und den Straßen-Katzen. Obwohl diese verwilderten Katzen dem Menschen gegenüber misstrauisch sind, hilft das Füttern der Katze, ihre Angst zu überwinden und sie lernt, den Pfleger zu schätzen.
Verwilderte Katzen töten und fressen normalerweise Mäuse, Ratten, Ungeziefer und kleine, schwache Vögel, die sich in der Nachbarschaft aufhalten und sind daher vorteilhaft für die Umgebung.

Diese Katzen mögen daher auch rohen Fisch. Meistens ist es jedoch so, dass roher Fisch für die Fütterung von Straßen-Katzen nicht finanzierbar ist. Wenn man in der Nähe des Meeres lebt, wo Fischfang betrieben wird, ist es möglich kleine Fische oder Fischreste zum Füttern der Katzen zu bekommen. Dabei sollte aber immer im Auge behalten werden, dass Fisch auch den Katzenmagen verderben kann.
Deshalb ist es besser, sie mit gekochtem Fisch oder dem Inhalt von Fischkonserven zu verwöhnen.

Katzen lieben grundsätzlich Fleisch. Neben dem Geschmack brauchen sie auch das Eiweiß für ein starkes Herz und gute Sehkraft. Gekochtes Rindfleisch, Huhn und Fisch liefert der Katze alle erforderlichen Nährstoffe.
Bei knapper Kasse ist es auch möglich Hafer und brauner Reis, Weizen und Gerste hinzuzugeben. Diese Zutaten müssen jedoch zerkleinert werden, bevor man sie der Katze gibt.

kleines Straßen-Kätzchen füttern
Ein kleines Straßen-Kätzchen erhält Futter.

Eier sind ebenfalls nahrhaft. Allerdings muss man sicherstellen, dass die Eier vollständig gekocht sind, bevor man sie an die Katzen verfüttert.
Gemüse ist ebenfalls eine gute Nahrungsquelle. Wie die meisten Menschenkinder mögen Katzen jedoch nicht den Geschmack von Gemüse oder Obst. Daher sollte es am besten unter Futter aus Fisch gemischt werden.

Katzen sollten keine Nahrungsmittel wie Schokolade, Weintrauben, Rosinen, Zwiebeln, Knoblauch, Brotteig oder Alkohol erhalten. Falls es da draußen jemanden gibt, der Katzen betrunken macht, sollte er besser damit aufhören!
Falls die Katzen eines der oben genannten Dinge essen, kann man ziemlich sicher sein, dass bald der Tierarzt aufgesucht werden muss.

Aber grundsätzlich gilt, dass die meisten Katzen so ziemlich alles fressen, was wir Menschen auch essen. Daher ist es nicht notwendig, speziell für die Katzen zu kochen. Straßen-Katzen fressen so ziemlich alles Futter, was man ihnen gibt, denn sie sind nicht besonders wählerisch.

Nachdem nun festgestellt wurde, dass Katzen grundsätzlich das gleiche als Futter mögen, was wir als Nahrungsmittel zu uns nehmen, kommen wir aber auch zu dem Schluss, dass es die Finanzen nicht erlauben (außer man ist Millionär), verwilderte Katzen mit demselben Futter zu füttern, dass wir selbst zu uns nehmen.
Daher ist es am besten, die verwilderten Katzen mit Katzenfutter aus der Tierhandlung zu füttern. Sie werden natürlich trotzdem, zu dem, was ihnen als Futter zur Verfügung gestellt wird, auf ihre täglichen Jagdabenteuer gehen und ihre Nahrung dabei ergänzen.

Katzenfutter Zoohandlung
In Zoohandlungen gibt es eine große Auswahl von Katzenfutter in unterschiedlicher Qualität und Preisen.

Da also die Art des Futters, das den Katzen geben wird, grundsätzlich kein Problem darstellt, ist auf die Art und Weise, wie man ihnen das Futter verabreicht, zu achten.
Es muss sichergestellt werden, dass sich die Futterstelle in der Nähe des Unterschlupfs befindet, damit die Katzen nicht zu große Entfernungen überwinden müssen, wobei sie Gefahren durch den Verkehr, Menschen oder frei laufenden Hunden ausgesetzt sind.
Da verwilderte Katzen die Gesellschaft von Menschen nicht mögen, sollte die Futterstelle an einem Ort aufgestellt werden, an dem kein Verkehr und nur minimale menschliche Interaktion vorhanden ist.

Katze Bein gebrochen
Diese jung Straßen-Katze erlitt einen schlimmen Bruch, vermutlich durch einen Unfall mit einem Auto. Der Knochen liegt offen und völlig entstellt, sodass nur eine Amputation das ‚Katzenleben‘ retten konnte. Trotzdem ist ‚Junior‘ heute ein fröhlicher Kater und zeigt auch mit nur drei Beinen erstaunliche Geschwindigkeiten und Kletterkünste.

Bitte keine extravotierten Futternäpfe verwenden. Am besten sind einfache Stahlbehälter oder ausrangiertes Kochgeschirr. Wenn keine Stahlbehälter verfügbar sind, sollten alle Behälter ohne scharfe Kanten und unzerbrechlich sein.
Wenn die Anzahl der Katzen in der Kolonie bekannt ist, sollten die Näpfe entsprechend organisiert werden. So sollte für jeweils drei Katzen ein Napf aufgestellt werden und ein gewisser Abstand zwischen diesen gelassen werden, um die Gefahr von Futterkämpfen zwischen den Katzen zu verringern.

Kochgeschirr als Futternapf
Ausrangiertes Kochgeschirr aus Stahl eignet sich hervorragend als Futternapf.

Zusätzlich sollte ein großer Napf nur für Wasser aufgestellt werden. Dieses Wasser sollte täglich frisch ausgewechselt werden. Manchmal vergessen die wohlmeinenden Menschen, die Straßen-Katzen füttern, ihrer Katzenkolonie auch Wasser zugeben. Wenn man dies vergisst, neigen die Katzen dazu, sich weiter vom Standort der Kolonie zu entfernen, um Wasser zu finden. Dabei können sie in Situationen geraten, welche ihr Leben gefährden.

Die beste Zeit, um Futter nachzufüllen und das Wasser zu ersetzen, ist bei der Abenddämmerung. Zu dieser Zeit ist der Verkehr minimal und auch das Futter verdirbt in der Sonne nicht so schnell. Da Katzen Nachttiere sind und somit die Dunkelheit bevorzugen, haben sie keine Probleme haben, ihre Mahlzeit im Dunkeln einzunehmen.

Da verwilderte Katzen im Allgemeinen scheu gegenüber Menschen sind, werden sie nicht in die Nähe des Futternapfes kommen, selbst wenn nur der Pfleger in der Nähe ist. Deshalb sollte man sich nach der Futterausgabe zurückziehen und die Katzen das üppige Futter genießen lassen, was man ihnen hingestellt hat.
Sobald sie gelernt haben, ihrem Pfleger zu vertrauen, wird sich ihr Verhalten ändern. Sie kommen hervor und schauen erwartungsvoll auf die Schalen, welche dieser in der Hand hält.

Mensch und Straßen-Katze
Mit der Zeit verlieren selbst verwilderte Straßen-Katzen die Scheu vor Menschen, die sie kennen.

Den Katzen sollte ein Signal gegeben werden, wenn Fütterungszeit ist. Das kann ein Pfiff sein, ein gesungenes Lied oder auch ein Glöckchen, welches man klingen lässt, während das Futter hingestellt wird.
Für den Anfang sollte das Signal dann erfolgen, während man das Futter hinstellt, damit die Katzen dieses mit der Nahrung verbinden. Neben der Verbesserung der eigenen Stimmbänder werden die Katzen ein gesungenes Lied auch mehr mit ihrem Pfleger in Verbindung bringen. Dabei kann man auch die Anzahl der Katzen überprüfen und ob welche von ihnen Krank sind oder noch sterilisiert werden müssen.

Der beste Ort, um das Futter für verwilderte Katzen aufzubewahren, ist in der Futterstationen oder ein Futterhäuschen, damit es vor Regen sicher ist. Dabei sollten die Unterstände so gedreht werden, dass sie einander zugewandt sind.
Jeder Futternapf und Schüssel sollte jedes Mal gereinigt und desinfiziert werden, wenn die Katzen gefüttert werden. Zum eigenen Schutz müssen auch die eigenen Hände jedes Mal mit einem Desinfektionsmittel gewaschen werden, wenn Kontakt zu den verwilderten Straßen-Katzen bestanden hat.

Um die Katzen, welche Nachts zu der Futterstation kommen, zu zählen und überprüfen, eignet sich eine Wildtierkamera mit Infrarotbildern und Selbstauslöser:

 

[amazon_link asins=’B08FM3WS9H‘ template=’ProductGrid‘ store=’hundevolk-21′ marketplace=’DE‘]

Wenn man sich erst einmal entschlossen hat, sich um eine Kolonie verwilderter Katzen zu kümmern, muss man auch zu seiner Verpflichtung stehen. Katzen haben ein feines Zeitgespür und erwarten, dass der Pfleger zur vorgesehenen Uhrzeit mit dem Futter erscheint.
Bei einer längeren Abwesenheit, zum Beispiel für Urlaub, sollte ein Nachbar gebeten werden, diese Aufgaben in diesem Zeitraum zu übernehmen. Eine andere Möglichkeit wäre es, die örtliche Tierschutzorganisation zu bitten, die Katzen in der Abwesenheit zu füttern, was ein Freiwilliger übernehmen kann.

Katzen-Nickerchen
Mit vollem Magen ist ein Nickerchen angebracht.

t arrow1 Hier zum nächsten Abschnitt: Gesundheit von verwilderten Katzen.

Weitere interessante Artikel:
Blick angeketter Hund
Das Anketten und Anbinden von Hunden. Ursachen und Halter, die Auswirkungen und Gefahren für die betroffenen Hunde und wie man Read more
Kettenhunde
Ist die Haltung von Kettenhunden in Griechenland legal ? Hinweise zu den Tonnen-Hunden oder Kettenhunden, zur Rechtslage, Maßnahmen gegen die Read more
Ruf der Wildnis
'Ruf der Wildnis' (2020). Das natürlich völlig subjektive Review des Autors über einen neueren Hundefilm von Regisseur Chris Sanders und Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen
Einen Moment bitte noch - das hier ist bestimmt auch interessant:

Thomas Illig von 'Finokalia Animal Help'
'Fino Animal Rescue' Tierheim in Finokalia bei Agios Nikolaos. Tierheim 'Fino Animal rescue' 'Fino Animal Rescue' ist eines der größten Read more

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT!